8. August 2012 8:45

Werber aufgepasst: Verletzen Sie nicht die IOC-Rechte

1.601 mal angeschaut Bisher kein Kommentar Schlagwörter: , , ,

Vorsicht bei der Verwendung von Alltagssujets in der Werbung: Das Internationale Olymische Komitee könnte die Rechte darauf haben.

Folgende Sujets beispielsweise könnten – wie schon die Wassergläser aus der Helvetas-Werbung – unbeabsichtigterweise mit den Olympischen Spielen in Verbindung gebracht werden:

Olympic EPO

Olympic coins

Fragen Sie vor der Umsetzung einer Werbeidee also lieber erst bei den netten Advokaten des IOC nach.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...